Bauwoche vom 24.7. - 2.8. 2017
Zwar gibt es noch das eine oder andere zu tun, aber ab dem 2. August gehört das Kinderlachen zu dieser "Baustelle" .
Hier noch einige Bilder von den vergangenen 10 Tagen, mit denen dieses Baustellentagebuch nun geschlossen wird.

 Im Innern des Gebäudes wird fleißig "geschrubbt"

Die Pflasterung zwischen Kirche und Kindergarten ist komplett. Nur der Prozessionsweg zwischen Kindergarten und Pfarrhaus zum Friedhof hin fehlt noch.

 Einfriedung zum Parkplatz hin, damit keine Kinder "verloren" gehen können.

Viele Spielmöglichkeiten


2.8.2017  :  Ein paar bunte Luftballons als kleiner Willkommensgruß an der Tür für die ersten Kinder

 Ende des Baustellentagebuchs:  "Klara sehen"