Die Spendung der Heiligen Firmung fand in der Pfarrei St. Antonius am 13. und 14. Mai statt. Am Sonntag den 14. Mai wurde im Gemeindeteil St. Antonius die Firmung gespendet.


Das Warten vorm Hauptportal der Pfarrkirche.


Feierlicher Einzug in der gut besuchten heiligen Messe.


Beginn der Feier im schön dekorierten Chorraum.


Die Firmkerze wurde mit dem Feuer der Osterkerze entzündet.


Musikalische Unterstützung durch den Chor.


Evangelium mit Kaplan Hermann Prinz.


Firmspender Domkapitular Hermann Wieh bei seiner Predigt.


Spendung der heiligen Firmung.


Symbol der diesjährigen Firmung waren weiße Ballons, die mit den 7 Gaben des Heiligen Geistes (Weisheit, Einsicht, Rat, Erkenntnis, Stärke, Frömmigkeit, Gottesfurcht) beschriftet waren.


Diese Ballons hat man nach der Messe vor der Kirche aufsteigen lassen.


Gruppenfoto der neu gefirmten Jugendlichen.


Alle Firmlinge bekamen von ihren Gruppenleitern ein kleines Geschenk.


Abschließend gab es auf dem Antonius-Platz einen Sektempfang und das Kirchen-Cafe´.