4. Juli 2015

Einzug zur Dankmesse für das erfolgreiche erste gemeinsame Jahr.

In diesem Gottesdienst stellten sich die Hauptamtlichen mit ihren Aufgabengebieten noch einmal vor.

Alle hefteten ihren "Steckbrief" an die Pinnwand.

Fürbitten aus allen Gemeindeteilen

Fröhliches Beisammensein im Innenhof des Niels-Stensen-Hauses

Bei Grillwürstchen, Getränken und Salat ließ es sich gut wohlsein.

Anstehen an der Quelle bei hochsommerlichen Temperaturen

"Der Hüter der Quelle" wink

Stockbrotspezialisten: Pfadfinder 17und4

surprised Da haben wir den Salat laughing

Und hier kommt noch das Arche-Noah-Gebet, das Herr Dieckmann als Dankgebet nach der Kommunion vorgetragen hat:

Herr,
wenn du sie damals nicht alle
mit hinein gelassen hättest in die Arche,
die bunten und verschiedenartigen Tiere,
um wie viel ärmer wäre deine Menschheit.
Niemand weiß besser als du,
wie viel wir bis heute
gemeinsam haben mit deinen Tieren.

 

Hilf uns, mit den anderen zurecht zu kommen:
mit den Meckerziegen und albernen Gänsen,
mit alten Drachen und lahmen Enten,
mit Mistkäfern, Trampeltieren und Windhunden,
mit sturen Böcken und komischen Käuzen,
mit Nachtfaltern und Eintagsfliegen,
mit Leithammeln und folgsamen Schafen,
mit verwöhnten Schoßhündchen und Pechvögeln.

 

Gib uns Verständnis
für Einsiedlerkrebse und gesellige Pinguine,
für wendige Wiesel und tapsige Bären,
für schlanke Giraffen und fette Masthähnchen,
für giftige Nattern und lustige Spaßvögel,
geduldige Lämmer und wilde Wölfe,
stachelige Igel und anschmiegsame Angorakatzen.

 

Hilf uns beim Zusammenleben
mit den fleißigen Bienen und faulen Siebenschläfern,
mit hässlichen Raupen und wunderschönen Schmetterlingen,
mit stolzen Pfauen und grauen Mäusen,
mit starken Löwen und scheuen Rehen.

 

Herr, es ist nicht immer ganz einfach,
es in deiner Arche auszuhalten.
Gib uns die nötige Geduld und eine Prise Humor,
sie alle zu ertragen
und jedem Tierchen sein Pläsierchen zu lassen.

 

Und vor allem: Lass uns nicht vergessen, Herr,
dass wir für die anderen manchmal
auch ziemlich seltsame Vögel sind.